Wordpress Site ins Web stellen

Webhosting
Antworten
babsi1b
Beiträge: 1
Registriert: 01 Jun 2013 08:58
Kontaktdaten:

Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von babsi1b » 01 Jun 2013 11:49

Ich habe mit Wordpress eine Seite erstellt und wollte diese nun "live" schalten. Ich habe daher am FTP Server die index.html gelöscht und trotzdem funktioniert es nicht. Rufe ich die Seite http://www.stuwerneu.at auf so bekomme ich folgende Ergebnisse:

Entweder kommt "Hier entsteht eine neue Kundenseite..." mit dem Hinweis, die index.html zu löschen oder

Error 403 mit dem Text:

Zugriff nicht möglich |
Die Anfrage wurde mangels Berechtigung des Clients nicht durchgeführt.
Prüfen Sie bitte die Dateirechte (CHOWN).
Prüfen Sie bitte eventuell vorhandene .htaccess Dateien.

Ich habe mittels Suchfunktion im Forum nach einer Problemlösung gesucht, aber nichts gefunden, das genau zu meinem Problem passt bzw. habe ich die Antworten nicht verstanden.

Ich habe außerdem keine Ahnung was CHOWN bzw. wo ich .htaccess finde.

iron web 3
Beiträge: 1
Registriert: 10 Mai 2013 15:10
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von iron web 3 » 10 Dez 2013 15:25

Hi Babsi!

Bin grad zufällig im Forum und beim Stöbern über Dein Posting gestolpert.
Scheint ja bereits zu funktionieren.

CHOWN - heißt sowas wie change owner.

von unix kommt das.

das übergeordnete Befehls_Dings heißt chmod 777.
Da kannst du und jeder andere dann tun und lassen mit der Datei was geht.
Alle Rechte sind vergeben: ausführen, lesen, schreiben.
Dass alle Rechte vergeben sind - das macht der 7er.
Und dass ALLE alle Rechte haben - das macht das "3-Mal der 7er".
Der erste 7er - der Owner (Besitzer), der zweite 7er - die Group (Gruppe) zu
der die Datei gehört und der dritte 7er überhaupt alle anderen (All)

Da gibts nicht nur 7er sondern jede Ziffer von 0 bis 7.
Und dann gibts nicht nur chmod sondern eben auch chown und chgrp.
http://www.zzee.com/solutions/unix-permissions.shtml

Also ganz fit bin ich damit ja auch nicht -
ich wollt Dich bloß animieren doch eine Lösung für Dein Problem zu posten.
Laß uns doch wissen, was Du genau gemacht hast!

carambol7
Beiträge: 2
Registriert: 11 Jan 2015 11:17

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von carambol7 » 11 Jan 2015 11:25

Ja, das wäre toll, wenn sich hier die Antwort finden würde - vor genau dem gleichen Problem stehe ich derzeit selbst.
Also, ob Basis oder jemand anders - ich freu mich über einen Tip!

Benutzeravatar
reini_44
Beiträge: 967
Registriert: 07 Sep 2005 13:39
Wohnort: 1190-Wien
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von reini_44 » 11 Jan 2015 19:36

wenn du uns noch mitteilst um welches Problem es sich handelt (die index.html zu löschen oder Error 403) können wir dir weiterhelfen.
Ausdrücklich kein Support über das private Nachrichtensystem oder Mail!

MfG. Reini

Benutzeravatar
MainziMan
Beiträge: 1149
Registriert: 04 Sep 2005 18:48
Wohnort: AT/Linz
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von MainziMan » 11 Jan 2015 21:20

Wordpress, Joomla und andere Skript-Konvolute auf PHP-Basis erfordern kein Setzen von Rechten auf irgendwelchen Files;
Einzig bei Verwendung von Perl-/CGI-Skripten ist dies notwendig - hier dann aber nicht 777 sondern 755 als Rechte vergeben;

ein 403-Fehler ist sehr wahrscheinlich, wenn z.B.

bei http://domain/sub/
weder ein index.php noch ein index.html vorhanden ist, und auch das Verzeichnis-Listing, welches bei nicht vorhandenen index.* Files kommen würde, nicht erlaubt ist;
Grüße aus Linz,
Walter H.
---------
Domainserver-Light: http://www.mathemainzel.info/ (Linux-Server)

Joadre
Beiträge: 1
Registriert: 27 Apr 2015 09:38
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von Joadre » 27 Apr 2015 09:44

Ich habe jetzt gerade die selbe problem. Hab meine Wordpress von eine host zu World4you emigriert - samt databank und ftp files. aber irgendwie funktioniert es nicht. da steht folgendes - www.joadre.com:

Forbidden
You don't have permission to access / on this server.
Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.


Vorher müsste ich irgend eine key reingeben??? Hilfe!!!

Benutzeravatar
MainziMan
Beiträge: 1149
Registriert: 04 Sep 2005 18:48
Wohnort: AT/Linz
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von MainziMan » 27 Apr 2015 14:24

Hallo,

so wie es aussieht hast Du im Stammverz. weder einen index.php noch einen index.html und weiters das Verzeichnis /errors und/oder dessen Inhalt entfernt;

wohin hast Du die Files per FTP geladen?
Grüße aus Linz,
Walter H.
---------
Domainserver-Light: http://www.mathemainzel.info/ (Linux-Server)

dieparfuemerie
Beiträge: 1
Registriert: 07 Mai 2015 22:07
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von dieparfuemerie » 07 Mai 2015 22:18

Ich habe auch das quasi selbe Problem - muss dazu aber sagen, dass ich mich seit Ewigkeiten schon nicht mehr mit FTP etc beschäftigt habe.

Ich hab Wordpress installiert. Alles soweit gut. Eingeloggt. Theme rausgesucht etc..

Nur: online ist nix.

Ich bekomme eben auch die Meldung "Hier entsteht..." - index.html hab ich bereits gelöscht, was nun????

Hilfe bitte bitte.

Roli1975
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jul 2016 20:24
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von Roli1975 » 03 Sep 2016 15:34

Hallo zusammen!

Ich hab irgendwie das gleiche Problem .. hab mir Wordpress runtergeladen, wobei sich das offensichtlich im Unterordner "wordpress" am Webserver installiert hat. In weiterer Folge habe ich ein Theme installiert und Seiten erstellt, welche offenbar auch im Unterordner des Themes zu finden sind.
Zur Info: Im Theme selber steht
"Wordpress-Adresse: http://www.sparfuchs24.at/wordpress" bzw
"Website-Adresse: http://www.sparfuchs24.at/wordpress".

Heißt das, dass die Seite(n) nun unter http://www.sparfuchs24.at nicht zufinden sind, oder ist das nur der Hinweis, dass eben WordPress dort zu finden ist?

Wenn ich nun allerdings die index.html lösche/umbenenne, dann erscheint die Fehlermeldung "You do not have permission to access the requested file on this server." .. OK .. wahrscheinlich fehlt die index.html oder php (?) .. und wie komm ich nun dazu .. oder wo finde ich diese .. oder wie erstelle ich diese?

Bitte um Hilfe .. BESTEN DANK

LG Roland

Benutzeravatar
w4ytechnik
Beiträge: 2048
Registriert: 29 Aug 2005 10:25

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von w4ytechnik » 05 Sep 2016 08:04

Haben Sie Easy.Install verwendet?

Roli1975
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jul 2016 20:24
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von Roli1975 » 05 Sep 2016 10:49

Ja, ich habe Easy.Install zur Installation von Wordpress verwendet! WP hat ja auch schon funktioniert, da ich ja schon Seiten erstellen konnte .. allerdings komm ich nunmehr nicht mehr in wp-admin bzw wp-login.php rein ;-(

Was passiert eigentlich, wenn man WP nochmals installiert? Sollte dann der Login wieder gehen bzw repariert sich damit WP oder ist dann auch meine ganze Seite futsch?
Wenn ich WP nochmals installiere um zum "neuen" login zu gelangen .. wie komm ich dann zur alten Datenbank?

DANKE

Benutzeravatar
w4ytechnik
Beiträge: 2048
Registriert: 29 Aug 2005 10:25

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von w4ytechnik » 05 Sep 2016 14:29

Sie sollten Wordpress einfach noch einmal im / Ordner neu installieren und die Version unter /wordpress per FTP oder im Kundencenter via Web-FTP löschen.

Roli1975
Beiträge: 7
Registriert: 03 Jul 2016 20:24
Kontaktdaten:

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von Roli1975 » 05 Sep 2016 15:00

Danke für die Rückmeldung .. sind dann alle Seiten weg, oder?
Bekommt man das auch irgendwie hin, dass ich dort weiterarbeiten kann, wo ich aufgehört habe?

Benutzeravatar
w4ytechnik
Beiträge: 2048
Registriert: 29 Aug 2005 10:25

Re: Wordpress Site ins Web stellen

Beitrag von w4ytechnik » 05 Sep 2016 15:13

unter /wordpress sollten Ihre Seite ja nach wie vor erreichbar sein oder? Wenn ja können Sie auch den Ordner verschieben und den Pfad in der Datenbank umstellen. Google hat sicher einen passenden Treffer bei "Wordpress verschieben" oä.

Antworten