http2 Performance Boost

Webhosting
Antworten
crafted
Beiträge: 3
Registriert: 12 Sep 2017 10:30
Kontaktdaten:

http2 Performance Boost

Beitrag von crafted » 12 Sep 2017 11:30

Hallo World4You-Team,

ich interessiere mich für http2, dank einigen Artikeln[1] und Talks[2] im Netz.
Derzeit laufen meine Webseiten alle über http1 - ich nutze aktuelle W4Y-Hosting-Produkte.

Aus meiner Sicht ist der wesentliche Vorteil der Performance-Gewinn, den http2 bringt:

Ladezeiten haben Einfluss auf
  • die Platzierung bei Suchmaschinen,
  • Bounce Rates,
  • die Dauer der Besuche meiner Seite...
Folglich auf die Conversion Rate[3], sprich wie gut mein Online-Auftritt "seinen Job" macht:
  • wie viele Besucher auf meiner Seite bleiben, ...
  • und ein Formular ausfüllen.
  • wie viele Produkte mein Shop verkauft usw...
Diesen Vorteil von http2 würde ich gerne für mich und andere W4Y-Kunden nutzen.
Bereits heute unterstützen über 80% aller Browser weltweit diese Technologie, in Österreich sind es beinahe 90%[4]...

Wann werden Hosting-Produkte bei World4You auf http2 umsteigen?

Danke im Voraus,
Robert


[1] Still not using HTTP/2 ?
https://blog.imagekit.io/still-not-usin ... 7d56397b58

[2] Google Dev: Instant loading with HTTP/2 (Progressive Web App Summit 2016)
https://www.youtube.com/watch?v=G62aCRIlONU

[3] How Page Load Time Affects Conversion Rates: 12 Case Studies [Infographic]
https://blog.hubspot.com/marketing/page ... sion-rates

[4] Can I use http2
http://caniuse.com/#feat=http2

Benutzeravatar
MainziMan
Beiträge: 1149
Registriert: 04 Sep 2005 18:48
Wohnort: AT/Linz
Kontaktdaten:

Re: http2 Performance Boost

Beitrag von MainziMan » 12 Sep 2017 12:15

Habe hier etwas zu dem Thema gefunden
https://www.upwork.com/hiring/developme ... -using-it/
(wer hier oben sowas wie 'Your browser is not supported' sieht, hat entweder
beim Browser etwas abgedreht oder einen Browser ohne entsprechenden HTTP/2 Support)

bei den verbreiteten Browsern, sofern sie das überhaupt unterstützen, heißt es:
only supports HTTP/2 over TLS (HTTPS)

als Pro-Argument von HTTP/2 ist hier folgendes erwähnt

It allows servers to “push” responses proactively into client caches instead of waiting for a new request for each resource.

was bei Firewalls auf der Clientseite, welche in der Art wie

Code: Alles auswählen

# Allow anything out on LAN
-A OUTPUT -o iface-wan -j ACCEPT
# Allow established, related packets back in
-A INPUT -i iface-wan -m state --state ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT 
konfiguriert sind, nicht unproblematisch ist ...

Und Ladezeiten werden primär davon beeinflußt,
ob ein umfangreiches Skriptkonvolut angeworfen wird oder nicht
und weniger was diesen Layer betrifft;
Grüße aus Linz,
Walter H.
---------
Domainserver-Light: http://www.mathemainzel.info/ (Linux-Server)

crafted
Beiträge: 3
Registriert: 12 Sep 2017 10:30
Kontaktdaten:

Re: http2 Performance Boost

Beitrag von crafted » 13 Sep 2017 15:21

Danke, für den Austausch und Link.

Ja, http2 erfordert eine verschlüsselte Verbindung, die derzeit ganz einfach und - falls man will - kostengünstig bei World4You bestellbar/installierbar ist.

Push sehe ich auch als großen Vorteil, den man definitiv andenken sollte.
Hat jemand Erfahrung mit dem angesprochenen Firewall-Thema?


Ladezeiten hängen natürlich vom Kontext ab.
Eine Anwendung im internen Netzwerk wird weniger von http2 haben als ein mobiler Besucher eines Online-Shops (mit einer durchschnittlichen 3G Verbindung).

Und absolut richtig, http2 hilft nicht falls man einen Skript-Monoliten anstartet, der die Performance einer Webseiten/Webapps negativ beeinflusst.
http2 macht die Webseite/Applikation per se nicht schneller, liefert jedoch notwendige Daten schneller an [1].

Der Performancegewinn sieht man in der Datenübertragung, dh. http2 verbessert nur einen Teil der wahrgenommenen Performance.


Ich hoffe wir sind alle auf dem selben Zweig und ich freue mich wenn sich jemand von World4You einschaltet.


Kann man mit http2 bei World4you rechnen?


Beste Grüße,
Robert

[1] In einem Video wird das ganz gut demonstriert:
https://blog.imagekit.io/still-not-usin ... 97b58#aaf4

Benutzeravatar
MainziMan
Beiträge: 1149
Registriert: 04 Sep 2005 18:48
Wohnort: AT/Linz
Kontaktdaten:

Re: http2 Performance Boost

Beitrag von MainziMan » 13 Sep 2017 19:33

crafted hat geschrieben:
13 Sep 2017 15:21
Ja, http2 erfordert eine verschlüsselte Verbindung,
das ist so nicht richtig; die Browser-Implementierung verwendet HTTP/2 over TLS (HTTPS)
das wurde dem "neuen" Standard ja angekreidet, daß dieser nicht HTTPS vorauszusetze;
Push sehe ich auch als großen Vorteil, den man definitiv andenken sollte.
dieser setzt aber etwas voraus, was kaum gegeben ist ..., und damit ist das eher sinnfrei;
bei dynamisch generierten Seiten wird dies nämlich nicht unterstützt;
Hat jemand Erfahrung mit dem angesprochenen Firewall-Thema?
die Pakete werden einfach geblockt und ob sich der Browser dann "denkt" es auf HTTP/1.1-Weg zu versuchen
sei mal so dahingestellt ...
Ich hoffe wir sind alle auf dem selben Zweig und ich freue mich wenn sich jemand von World4You einschaltet.
ich will Deine Euphorie nicht zu sehr trüben, aber in letzter Zeit scheint bei der IETF irgendjemand
seine Hausaufgaben nicht gemacht zu haben, und damit wird einfach ein RFC "auf den Tisch geknallt", ohne
über den Sinn/die Konsequenzen nachzudenken ...
Grüße aus Linz,
Walter H.
---------
Domainserver-Light: http://www.mathemainzel.info/ (Linux-Server)

Benutzeravatar
w4ytechnik
Beiträge: 2043
Registriert: 29 Aug 2005 10:25

Re: http2 Performance Boost

Beitrag von w4ytechnik » 18 Sep 2017 08:05

Hallo,

ist bei uns auf der ToDo :D

crafted
Beiträge: 3
Registriert: 12 Sep 2017 10:30
Kontaktdaten:

Re: http2 Performance Boost

Beitrag von crafted » 22 Sep 2017 16:47

MainziMan hat geschrieben:
13 Sep 2017 19:33
ich will Deine Euphorie nicht zu sehr trüben, [...]
ist ungetrübt, Walter ;)
Es läuft nun mal selten alles perfekt, auch bei http2 nicht...

Mir ist der fachliche Austausch viel wert, danke nochmals!

btw. ich bin über einige Websites gestolpert, die mittlerweile auf http2 umgestiegen sind oder zumindest zum Anliefern von Daten nutzen.
Und das sind keine Unbekannten:
Google + Fonts + YouTube, Shopify, Hotjar

w4ytechnik hat geschrieben:
18 Sep 2017 08:05
ist bei uns auf der ToDo :D
Super, danke für die Info :)

Mit welchem zeitlichen Rahmen muss man denn rechnen?

nefachris
Beiträge: 1
Registriert: 01 Okt 2017 15:11

Re: http2 Performance Boost

Beitrag von nefachris » 01 Okt 2017 15:19

Hallo,

mich würde auch der zeitliche Rahmen interessieren, wann http2 verfügbar ist?
Vielleicht ist auch schon bekannt, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen?

Danke.

Benutzeravatar
MainziMan
Beiträge: 1149
Registriert: 04 Sep 2005 18:48
Wohnort: AT/Linz
Kontaktdaten:

Re: http2 Performance Boost

Beitrag von MainziMan » 03 Okt 2017 20:34

nefachris hat geschrieben:
01 Okt 2017 15:19
Vielleicht ist auch schon bekannt, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen?
da die Browserhersteller den HTTP/2 Support auf HTTPS beschränken,
setzt dies, so dies auf den Domainservern umgesetzt wird,
den Einsatz von SSL-Zertifikaten voraus ...;

da auf den Domainservers etwas mehr als nur eine einzige Domain gehostet werden,
führt kein Weg an exzessivem SNI vorbei ..., denn SSL-Zertifikate,
welche z.B. hier
https://support12.cdnetworks.net/
bzw. hier
https://support13.cdnetworks.net/
- typischer bei Content-Delivery-Networks - zum Einsatz kommen, sollten vermieden werden;

weiters funktioniert HTTP/2 nur für statische Inhalte;
z.B.
folgendes HTML-Snippet macht keinen Gebrauch von HTTP/2

Code: Alles auswählen

...
<link href="./index.php?css" rel="stylesheet">
...
aber hier kommt HTTP/2 zum Einsatz ...

Code: Alles auswählen

...
<link href="./styles.css" rel="stylesheet">
...
und wenn der Server auch HTTP/2 unterstützt ist eine zwingende Unterstützung vom
bisherigen allgegenwärtigem HTTP/1.1 ebenso erforderlich;
Grüße aus Linz,
Walter H.
---------
Domainserver-Light: http://www.mathemainzel.info/ (Linux-Server)

Antworten